ab 60 Flaschen sortiert kostenfreier Versand (DE)
3 % Skonto bei Vorkasse
Lieferung auf Rechnung
+49 (0) 8192 / 933 73 70
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
EA Branco Organic
Biowein von Meisterhand!

EA Branco Organic 2020

  • Weißwein
  • Trocken
  • 2020
  • Portugal - Alentejano
  • Assario
EA Branco Organic zeigt sich frisch und fruchtig mit perfekter Balance

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 500477-20
mehrere Informationen
Der EA Branco Organic ist ein eleganter und wunderbar zugänglicher Weißwein aus der... mehr
Produktinformationen "EA Branco Organic 2020"

Der EA Branco Organic ist ein eleganter und wunderbar zugänglicher Weißwein aus der Alentejo-Region Portugals. Im Abgang knackig und frisch mit feinen fruchtigen Aromen.

Weinausbau

Das Traubengut wurde nach der Lese bei Ankunft in der Kellerei gekühlt, entrappt, gequetscht und sanft gepresst. Der dabei gewonne Saft wurde bei geregelten 16°C in Tanks aus Edelstahl fermentiert und blieb 8 Monate auf der Hefe. Anschließend wurde der Wein leicht gefiltert vor Abfüllung und Veröffentlichung.

Weinart: Weißwein
Jahrgang: 2020
Anbauland: Portugal
Weinbauregion: Alentejano
Weinmacher: Pedro Baptista
Qualitätsstufe: Vinho Regional
Weinausbau: Stahlfass
Geschmack: Trocken
Rebsorten: Assario
Reinsortig / Cuvée: Rebsortenrein
Alkoholgehalt [Vol%]: 13.5
Art der Abfüllung: Flasche
Verschluss: Kork
Flaschengröße [Liter]: 0,75
Voraussichtlich lagerfähig bis: 2023
Fairtrade | Bio | Vegan: Bio DE-ÖKO-006
Inverkehrbringer: Fundação Eugénio de Almeida - Adega Cartuxa, P-7000-769 Évora
Altersbeschränkung: ab 16 Jahre
Allergenkennzeichnung: Eier, Milch, Sulfite
Weiterführende Links zu "EA Branco Organic 2020"
  • Zur Hersteller Website
  • Fundação Eugénio de Almeida

    Fundação Eugénio de Almeida

    Weingut aus Portugal | Alentejo

    Fundação Eugénio de Almeida ist eine gemeinnützige Organisation in Portugals Alentejo Region. Vorzeigewein des Guts ist der Pêra Manca oder die Cartuxa Reihe wahrlich Weine der Spitzenklasse.

    Weitere Artikel von Fundação Eugénio de Almeida Mehr über Fundação Eugénio de Almeida
    Zuletzt angesehen