ab 60 Flaschen sortiert kostenfreier Versand (DE)
3 % Skonto bei Vorkasse
Lieferung auf Rechnung
+49 (0) 8192 / 933 73 70
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Keermont Red Blend
Dieses Produkt ist leider vergriffen!

Keermont Red Blend 2012

  • Rotwein
  • Trocken
  • 2012
  • Südafrika - Stellenbosch
  • Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz/Syrah

  • John Platter: 4 Sterne

Bitte kontaktieren Sie uns zur Produktverfügbarkeit

  • 102445-12
mehrere Informationen
Der  Keermont Red Blend  fließt purpurrot ins Glas und verströmt intensive,... mehr
Produktinformationen "Keermont Red Blend 2012"

Der Keermont Red Blend fließt purpurrot ins Glas und verströmt intensive, komplexe Aromen reifer Kirschen, wilder Beeren und blumigem Fynbos. Am Gaumen machen sich dichte reife Beeren breit, Kirschsorbet und zerdrückte Kräuter und Gewürze. Elegante, aber kräftige Tannine, ein cremige Textur und ein langer, beeindruckender Nachhall machen diesen Tropfen zu einem erstklassigen Genußerlebnis.

Weinart: Rotwein
Anbauland: Südafrika
Weinbauregion: Stellenbosch
Weinausbau: Barrique
Rebsorten: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz/Syrah
Reinsortig / Cuvée: Cuvée
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2012
Alkoholgehalt [Vol%]: 15.5
Säureampel: geringer Säuregehalt
Allergenkennzeichnung: Eier, Milch, Sulfite
Restzucker [g/l]: 1.9
Altersbeschränkung: ab 16 Jahre
Säuregehalt [g/l]: 5.5
Art der Abfüllung: Flasche
Serviertemperatur [°C]: 16-18
Dominierende Rebsorte: Merlot
SO2 Gehalt [mg/l]: 64
Verschluss: Kork
Flaschengröße [Liter]: 0,75
Voraussichtlich lagerfähig bis: 2027
Inverkehrbringer: Curry Premium Wines oHG, D-86938 Schondorf
pH-Wert: 3.59
Weinstil: wuchtig
Weiterführende Links zu "Keermont Red Blend 2012"
Keermont

Keermont

Weingut aus Südafrika | Stellenbosch

Keermont ist mit einer Vielfalt unglaubich besonderer und einmaliger Anbaulagen hoch im pittoresken Blaauwklippen Valley gesegnet, welches auch als Paradyskloof bekannt ist (paradiesisches Tal). Die Philosophie der Kellerei geht viel mehr in die natürliche, als in die wissenschaftliche Richtung.

Weitere Artikel von Keermont
Zuletzt angesehen