ab 60 Flaschen sortiert kostenfreier Versand (DE)
3 % Skonto bei Vorkasse
Lieferung auf Rechnung
+49 (0) 8192 / 933 73 70

Rijks Private Cellar

Rijks Private Cellar
Rijks Private Cellar

Mit jeder Menge Leidenschaft hat sich die Kellerei Rijks auf die drei verschiedenen Rebsorten Chenin Blanc, Pinotage und Shiraz spezialisiert, welche jeweils in drei verschiedenen Reihen und Stilen angeboten werden. Unter der Leitung von Besitzer Neville Dorrington und Weinmacher Pierre Wahl entstehen hier in der Reserve Range, der Private Cellar Range sowie der Touch of Oak Range hochklassige Weine, welche sowohl in Südafrika , als auch auf internationaler Ebene regelmäßig mit begehrten und hoch dotierten Preisen ausgezeichnet werden.

Während die Weine der Touch of Oak Reihe eher jüngere Jahrgänge von fruchtigem Charakter, weicher Tanninstruktur und einem sanften Hauch von Eichenholz am Gaumen umfassen, präsentieren sich die Weine der Private Cellar Reihe auf Grund ihrer älteren Jahrgänge mit exzeptioneller Eleganz, Finesse, Komplexität, Struktur und Fruchtkonzentration und passen hervorragend zur gehobenen Cuisine. Weine der Reserve Reihe sind wie edle Juwelen, die bei ganz besonderen Gelegenheiten getragen werden.

Kalte Winter mit Regen und Schnee sowie heiße und trockene Sommer mit reichlichem Wind sorgen für ein mediterranes Klima, in welchem die edlen Rebsorten bestens gedeihen. Die Kombination von Klima, Lage, Bodenbeschaffenheit und Liebe zum Detail sowie großer Respekt für Natur und Umwelt sind bewährte Zutaten für Rijks grandioses Erfolgsrezept.

Rijk’s hat die Reputation, dass speziell die Weißweine ein extrem hohes Alterungspotential besitzen. Woher kommt das?

Die Böden spielen eine große Rolle und ebenso die Arbeit in den Weinbergen. Die Böden haben einen etwas höheren PH Wert als andere Böden ( fast so wie im Burgund, mit seine kalkigen Böden). Dadurch saugt die Pflanze manche Elemente nicht auf, wie z.B. Kalium.
Im Wein bewirkt Kalium eine instabile Säurestruktur und einen höheren PH Wert. Wenn man also schon mit niedrigeren Kaliumwerten beginnt ist der Wein stabiler und hat einen niedrigeren PH Wert. Dadurch kann man wiederum weniger Schwefel benutzen, um den Wein vor Bakterien und Oxidation zu schützen.

In den Weinbergen werden „überschüssige“ Blätter ausgebrochen um kein unnötiges, dichtes  Blätterdach heranzuzüchten. Denn auch damit züchtet man sich mehr gelbe Blätter, die keine Säure oder Zucker produzieren und wiederum zu einem höheren PH Wert in der Traube führen.

Allgemein ist der Stil der Privat Cellar Chenin Blancs ein sehr langlebiger. Der Weinmacher, Pierre versucht den PH Wert niedrig zu halten und lässt keine malolaktische Gärung zu, um die frischen, fruchtigen Aromen zu behalten und die natürlichen Säuren durch diese Fermentation nicht zusammenbrechen zu lassen. Die Weine 2007- 2009 sind ganz leicht noch 5-7 Jahre haltbar.

Beim Touch of Oak verfolgt Pierre einen etwas fruchtigeren Stil, mit höheren Säurewerten und einer kürzeren Aufenthaltsdauer im Holz. Das Alterungspotential ist auch sehr gut,allerdings haben sie weniger Struktur und  können auch zu jeder Gelegenheit und früher genossen werden. (Er empfiehlt das der Chenin Touch of Oak leicht 7 Jahre reifen kann und der Pinotage 12 Jahre)

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen